Verbandsberatung

Verbandsberatung

Die Beratung ärztlicher Berufsverbände, von Praxisnetzen und sonstigen vornehmlich als eingetragener Verein organisierten ärztlichen Interessenvertretungen, gehört zu unserer ständigen Tätigkeit. Aktuell beraten wir zwei ärztliche Berufsverbände laufend in allen rechtlichen Angelegenheiten – und andere Verbände regelmäßig bei einzelnen Fragestellungen.

Sofern ein Berufsverband für bestimmte, vornehmlich wirtschaftliche Tätigkeiten, selbst nicht geeignet ist, begleiten wir auch die Gründung sowie die laufende Tätigkeit von Tochtergesellschaften. Beispielhaft zu nennen ist etwa der Abschluss von sog. Selektivverträgen im System der gesetzlichen Krankenversicherung.

Die Berufsverbandsberatung besteht vornehmlich aus folgenden Tätigkeiten:

  • Erarbeitung von Vereinssatzungen
  • Begleitung von Satzungsänderungen
  • laufende rechtliche Beratung der Geschäftsführung und der Vorstandsmitglieder bei Tätigkeiten im Rahmen des Vereinszwecks
  • laufende rechtliche Erstberatung von Verbandsmitgliedern, sofern die Beratungsvereinbarung mit dem Verband dies umfasst
  • Vertragsverhandlungen und -entwürfe im Rahmen der laufenden Geschäfte
  • Arbeitsverträge für Verbandsmitarbeiter und die laufende arbeitsrechtliche Beratung (z. B. Kündigungsverfahren)
  • Abmahnungs- und Gerichtsverfahren zur Wahrung von Verbandsrechten (z. B. geistiges Verbandseigentum)
Seite drucken Seite weiterempfehlen